• Lorem ipsum dolor sit amet

! online only ! Rabatt wird im Warenkorb abgezogen !

TIMBER Kiwi - Longboard Deck

239,95 € *

Prix dont TVA plus frais de port

Prêt à expédier immédiatement,
délai de livraison env. 1-3 jours ouvrés

Flexstufe:

In den Konfigurator
  • LBD1404-FLEX
Achsmontage: Top Mount
Breite: 9.05" / 230mm
Flexstufe: Flex, Medium, Stiff
Länge: 46.85" / 1190mm
Wheelbase: 29.41 - 31.77" / 747 - 807mm
Das Kiwi. Ein uraltes Timber Board, aber überarbeitet, um mit den aktuellen Top-Skatern...plus
Informations sur le produit "TIMBER Kiwi - Longboard Deck"

Das Kiwi. Ein uraltes Timber Board, aber überarbeitet, um mit den aktuellen Top-Skatern mithalten zu können:
  • Bessere und schärfere Grafik, schärfere und hellere Farben mit höherem Kontrast.
  • Neue Pressmethode und ein überarbeiteter Aufbau mit einer gleichmäßigeren Verteilung der Kräfte, was zu einem ausgewogeneren und stärkeren Deck führt.
  • Abriebfestes Top-Finish, damit die Farbe gut aussieht.
  • Dancergrip (klar) als Standard bei allen 2K22-Decks. Kann auch mit regulärem oder SYS-Grip kombiniert werden, da er wie gewohnt haftet.

Das Kiwi ist der neue Standard für flüssiges Tanzen, Hardcore-Freestyle und Eleganz in der Welt des Longboarding. Schnapp dir diesen Vogel, um die Geister der Vergangenheit heraufzubeschwören und deine Freunde und Familie zu beeindrucken. Das beste Brett, das je gebaut wurde. Kannst du glauben, dass es nur 2,1 Kilogramm wiegt? Das ist NASA-Niveau.

CAMBER
Warum? Nun, hier bei Timber mögen wir es tatsächlich, aber es ist wirklich schwer, es gut zu machen. Das Kiwi ist das Ergebnis von 7 Jahren Entwicklung, seit den ersten Tagen, an denen wir angefangen haben.

Das Kiwi unterscheidet sich von den meisten Camber-Boards dadurch, dass es das Fahrgefühl nur noch verstärkt, anstatt es unangenehm zu machen. Wenn man auf dem Kiwi steht, gleicht es sich aus. Das führt zu einem federnden Effekt bei der Gewichtsverlagerung. Da die Wölbung nicht extrem (aber ausreichend) ist, wird sie das Gefühl nur verstärken, anstatt ein Hindernis zu sein, das man beim Tanzen überwinden muss.

Vom Kiwi als einem Board mit Camber zu sprechen, ist nicht genau genug. Das Board hat nämlich eine so genannte "Schnurrbart-Konkave". Das Board geht von den Kicks bis kurz hinter den Stance hinunter, wo es sich nach oben in eine sanfte Wölbung wölbt. Dieses Design sorgt dafür, dass sich das Board für alle, die an Rocker oder Camber gewöhnt sind, angenehm anfühlt. Die gesamte Kurvenkombination verleiht dem Board eine innere Spannung, die für den unverwechselbaren "Twang" in deinen Chops sorgt.

KONKAV
Wie bei den meisten Timber-Boards ist die Konkavität subtil, aber komplex. Am auffälligsten sind die Konkavität an den Schrauben, die radiale Konkavität an der Taille und die Wannen-Konkavität an den Stances.
Der Stance fühlt sich sehr solide und eben an und gibt einem das Gefühl, zu Hause zu sein. Die Taillenkonkave ist in einer durchgehenden Kurve ausgeführt, um dem Camber ein einzigartiges Gefühl zu verleihen. Wenn du dich bewegst, fühlt es sich immer irgendwie flach an, aber mit einem federähnlichen Effekt, wenn du dein Gewicht verlagerst. Das verleiht deinen Peter Pan's und anderen Tanzbewegungen eine Menge Energie. Durch die Kombination der verschiedenen Konkaven an den verschiedenen Positionen des Boards mit der Vorspannung in der Mitte fühlt sich das Kiwi von der ersten Fahrt an großartig an und bleibt es auch dank einer sorgfältig ausgewählten Kombination aus Glas- und Kohlefasern.

Nicht zu vergessen ist die Konkave an den Schrauben, die zu der unglaublichen Stärke der Kicks beiträgt und dir eine gute Vorstellung davon gibt, wo du deine Füße platzierst.

KICKS
Die Konkavität ragt über die gesamten Kicks hinaus und macht sie sehr steif. Das wiederum verleiht dem Board einen gleichmäßigen Pop. Der Shape des Kiwi sorgt dafür, dass die Trucks in einem sehr leichten Winkel stehen, der sich noch verstärkt, wenn das Gewicht in der Mitte des Boards liegt. In jeder Orientierung, ob bei einem manuellen oder einem stumpfen Slide, fühlt es sich irgendwie 'richtig' an. Die Form des Kicks basiert auf der Rundung des Flamingo, ist aber etwas anders. Die Rundheit macht das Flippen dieses Boards zu einem Kinderspiel, aber der leichte zusätzliche Winkel gibt dir die Kontrolle, um schwierige, technische Tricks wie Pressure Flips zu machen. Außerdem ist der Shape dem Rest des Boards sehr ähnlich, wenn es um die Abnutzung geht. Die Aufprallpunkte haben eine große Oberfläche, was das Chippen sehr viel unwahrscheinlicher macht.

MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN
Da dieses Board ziemlich groß ist, braucht man eine ganze Reihe von Verbundwerkstoffen, um ihm genau die richtige Menge an Flex zu geben, damit es sich natürlich anfühlt. Durch eine wahnsinnige Menge an Tests und Prototyping hat das Kiwi einen Aufbau erhalten, der nicht mit dem anderer Boards vergleichbar ist. Es ist leicht, aber unglaublich stark. Das Bambusholz ist sehr flexibel und hat eine seitlich gepresste Ausrichtung auf der Außenseite. Dies bewirkt zwei Dinge: Die Dichte ist etwas höher, was das Brett beim Aufprall stärker macht, und außerdem wird die mittlere Schicht mit breiteren Bambusstreifen ergänzt, so dass es keine überlappenden Fugen gibt. Dies maximiert die Reaktion des Flexes. Das Kiwi wird sich nach ein paar Sessions in seine endgültige Form "setzen", aber es wird für eine sehr lange Zeit reaktionsfähig bleiben.

WHEELBASE
Variabler Radstand für eine große Vielfalt an Aufbauten. Der längste ist 76,4 Zentimeter und der kürzeste 70,4 Zentimeter. Mit drei verschiedenen Möglichkeiten auf beiden Seiten hast du insgesamt 9 verschiedene Möglichkeiten, wo du deine Trucks platzieren kannst. Lang genug für langsames Tanzen oder kurz genug für schnelles Tanzen mit langsamerem Tempo. Was auch immer ihr wollt. Wir empfehlen, zuerst mit dem mittleren Radstand zu beginnen.

STIL
Schnelles, flüssiges Tanzen, technisch anspruchsvoller Freestyle. Aber vor allem: Es macht wirklich Spaß.

GRAFIK
Kiwi-Vögel. Gestaltet von Lance Schmale.

EMPFOHLENES SET-UP
Wir persönlich glauben, dass dieses Board ein Dance-Setup braucht. 50 Grad 180 Achsen mit 60-66mm Rollen. Es hat zwar Wheelwells, aber für größere Räder (>66mm) empfehlen wir einen entsprechend großen Riser.



Merkmale
Länge: 46.85" / 1190mm
Breite: 9.05" / 230mm
Wheelbase: 29.41 - 31.77" / 747 - 807mm
Konkave: Standfläche: 7,5mm (0,295 Zoll), Taille: 7,4mm (0,291 Zoll), Schrauben: 4,5mm (0,177 Zoll)
Höhe der Kicks: 1.378" / 35mm
Gewicht: 2,1kg
Special Features:
  • Hohe Kicks
  • Schnurrbart-Konkav
  • insgesamt 9 Radstand-Optionen
  • Carbonfaser-Verstärkungen
  • gleichmäßig verteilte Aufprallzonen
  • innere Spannung
  • eine Seele

3 Flexstufen:
Mittlerer Flex, gut für 50-80Kg. Mit 50kg fühlt sich das Board steif an und mit 80kg wird es ziemlich flexy sein. Wenn du um die 80kg wiegst und Tricks machen willst, solltest du ein steifes Board wählen.

Bitte wähle oben die gewünschte Flexstufe aus.

Deck only. Inklusive Dancer Grip.

 
Liens supplémentaires vers "TIMBER Kiwi - Longboard Deck"
Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "TIMBER Kiwi - Longboard Deck"
Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.
Veuillez saisir la série de nombres dans le champ de texte suivant.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.