Für Asphaltsurfer und Betonwellenreiter

Eine noch relative junge Gattung im Rollsport ist das Surfskate. Dank einer eigenen Geometrie oder gar eines zusätzlichen Gelenks in der vorderen Achse ist diese schwenkbar, was das Board unglaublich wendig macht. Da es den Bewegungsabläufen des Surfens am meisten ähnelt, ist es so zu seinem Namen gekommen. Damit die Rollen beim Eindrehen der Achse nicht das Brett berühren, liegen die Surfskates meist etwas höher. Dies beeinträchtigt aber nicht den Fahrspaß, da man ohnehin weniger pusht als vielmehr pumpt, sich also durch schlängelnde Bewegungen fortbewegt.

Eine noch relative junge Gattung im Rollsport ist das Surfskate. Dank einer eigenen Geometrie oder gar eines zusätzlichen Gelenks in der vorderen Achse ist diese schwenkbar, was das Board... lire plus »
Fermer fenêtre
Für Asphaltsurfer und Betonwellenreiter